Kantorei

Ökumenische Kantorei Marzahn

Wir - der gemeinsame Kirchenchor der kath. Gemeinde „Von der Verklärung des Herrn Berlin-Marzahn und der ev. Kirchengemeinde im Dorf Marzahn existieren in dieser Form seit dem Jahr 2008.

Unsere Kantorei ist aus zwei Vorgängerchören entstanden: den beiden jeweiligen Kirchenchören, deren Chorleiter bereits Sebastian Sommer war.

Sebastian Sommer wirkt seit seinem A-Examen 1998 in Halle /Saale in Marzahn als kath. Kirchenmusiker. Mit seiner Berufung zum Dekanatskirchenmusiker im Jahr 2008 war der Zeitpunkt gekommen, die Chöre zusammen zu führen, um über Konfessionsgrenzen hinweg gemeinsam zu singen und zu musizieren.

Besonderen Wert legen wir auf die Stimmbildung, daher haben wir seit mehreren Jahren eine Stimmbildnerin, Frau Dörthe Haring, die in den Proben regelmäßig mit uns arbeitet.

Unser Repertoire umfasst neben Werken der Chorsinfonik (u.a. Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, Johannespassion, Georg Friedrich Händel: Messias, Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem) eine Vielzahl von a-capella-Werken verschiedener Stilepochen. Wir gestalten regelmäßig die Gottesdienste in unseren Kirchen mit und geben Konzerte. Zu einer schönen Tradition sind die jährlichen Chorreisen geworden: in den letzten Jahren sind wir u.a. auf der Huysburg und im Dom zu Halberstadt, in Zinnowitz und im Schloss Rheinsberg in der Musikakademie gewesen.

Wir haben ca. 60 Mitglieder und freuen uns über neue Sängerinnen und Sänger, gerne mit Chorerfahrung, die das 60. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Die Proben finden dienstags um 19.30 Uhr im kath. Gemeindehaus im Neufahrwasserweg 8 statt.

Satzung

Die Satzung der ökumenischen Kantorei Marzahn können Sie als pdf-Dokument herunterladen.

Satzungsänderung(01/2020)

Wiedereinstieg nach der zweiten Coronapause!

Laut neuer Infektionsschutzverordnung des Berliner Senates vom 10.07.21 sind Chorproben in Innenräumen  unter erleichterten Auflagen möglich.

 

Die  Chorproben in Präsenz finden  um 19.30 Uhr statt. Nach dem Einsingen im Freien auf dem Vorplatz der Kirche in Richtung Landsberger Allee proben wir gemäß unserem Hygienekonzept in der Kirche.

In diesem Jahr finden die Chorproben auch in den Sommerferien durchgängig statt.

Voraussetzungen zur Teilnahme sind:

- entweder doppelte Impfung (Nachweis) bzw. Nachweis der Genesung von Corona (max. 6 Monate her)

- oder tagesaktueller Negativnachweis (Bescheinigung Corona- Testzentrum)

- oder begleitete Testung im Pfarrsaal vor der Probe  per eigenem mitgebrachtem Schnelltest

(ein Mitglied des Chorrates ist jeweils vor den Chorproben ab 19.00 Uhr im Pfarrsaal anwesend)